Feuerbach, Ludwig

Geburtsdatum: 
Samstag, 28. Juli 1804
Todesdatum: 
Freitag, 13. September 1872

Der in Landshut geborene Ludwig Andreas Feuerbach gilt zusammen mit Bruno Bauer als einer der Begründer des Atheismus in seiner jetzigen Form.  Seine Bücher und Schriften entstanden unter dem Einfluss von Hegel und Giordano Bruno und beeinflussten nachweislich die späteren Werke vom Marx und Engels.

Eines der berühmtesten Zitate Feuerbachs dürfte wohl der Satz "Ein Leben nach dem Tod zu wünschen, widerspreche dem Funktionieren der Natur, in der alles, also auch der Tod, wahr, ganz, ungeteilt und vollständig sei." sein. Feuerbach lehnte den Glauben an einen einzigen, persönlichen Gott strikt ab und bekannte sich statt dessen zum Pantheismus, dem Glauben, dass Geist und Natur als eine Form der Erscheinung der göttlichen Substanz.

Gemäß den Aussagen Ludwig Feuerbachs habe sich der herkömmliche Glaube überlebt und sei eines Menschen unwürdig. "Der Geist habe sich aus derdrückenden Herrschaft der Religion zu befreien" und "Ein Dogma ist nichts anderes, als ein ausdrückliches Gebot zu denken."